Dachhauben und -luken

Dachhauben sind eine tolle Sache, weil sie Licht nach innen und warme Luft nach aussen lassen. Es gibt sie in diversen Grössen, von der Minihaube mit 30x30 cm bis zur Riesenhaube mit 100x80 cm. Tageslicht von oben, eine effiziente Lüftung, dank der Höhe eines IVECO, BREMACH oder SCAM ziemlich einbruchsicher usw. Wenn sie blos nicht so hoch bauen würden! Dachhauben haben eine Höhe über Dach von 9 bis 14 cm und machen ein Reisemobil so unnötig höher. Wegen ihrer Kanten und Überstände sind sie wahre "Astfänger" und diese beschädigen die Dachluke.
 
Anders die Offshore-Luken aus dem Bootsbau!
 

Für Fernreisefahrzeuge sollten Dachhauben möglichst flach sein und weder Kanten noch Überstände aufweisen.Dank "Kamineffekt" haben selbst eher kleine Luken eine gute Lüftungsleistung bei Hitze. Auf genügend Zuluft von unten achten!
 
Die Höhe über Dach ist 2 cm (flushline) oder 4 cm (normalluke) Sie haben eine glatte Bauweise damit sich keine Seile (bei Fernreisefahrzeugen eher Äste) verhaken. Sie haben stabile Alurahmen, meist eine Glasstärke von 10 mm und sind begehbar. Ihre Preise sind nur gering über denen einer Dachhaube. Einziger Nachteil, sie sind Einglasig und isolieren somit kaum. Nach einer kühlen Nacht kann sich eine ordentliche Menge Wasser an der Dachluke befinden. Nicht jedoch, wenn die Luke nur wenige Millimeter geöffnet ist!
 


Kondensation nach einer kühlen Nacht

Tipps:
  • Ein passend zugeschnittenes Stück X-trem Isolator bei tiefen Temperaturen in den Ausschnitt der Offshoreluke einsetzen
  • Die Luke dort einbauen, wo ein Eindringen von Wasser bei offener Luke (Überraschungsgewitter) keinen Schaden anrichten kann
  • Natürlich ist es "hübsch", wenn man aus dem Bett den Sternenhimmel betrachten kann. Aber Kondenswasser oder Regen bei offener Luke tropft dann eben auch ins Bett
  • Dachluken sollten so eingebaut werden, dass ihre Öffnung nach hinten schaut. Vergisst man sie zu schliessen, werden nach vorne öffnende Dachluken durch den Fahrwind nach hinten geschmettert und beschädigt

Tipps für den Einbau hier. Einbau einer Dachluke


Untergeordnete Seiten (1): Einbau einer Dachluke
Comments